Liebling ich hab die #Familie inszeniert

Das Jahr endet mit drei neuen Stücken!

Liebe Freunde,
Liebe Gäste,
Liebe Homepage-Besucher,

der Sommer neigt sich so langsam aber sicher dem Ende zu und damit wieder eine neue Phase des Theatermachens. Gleich drei Projekte werden in den nächsten Monaten auf der Bühne zu bewundern sein. Zu allen seid ihr recht herzlich zum Besuchen eingeladen.

Im September geht unser Familientheater „Liebling ich habe die #Familie inszeniert“ in seine letzte Vorbereitungsphase mit intensiven Proben. Die Premiere findet dann am 9. Oktober in der Mühlstraße statt. Wer es zu dieser nicht schaffen sollte, kann den lustigen Abend mit mehreren Sketchen auch noch am 15., 29. und 30. Oktober sowie am 6. November erleben.
Im Anschluss daran freuen wir uns sehr, dass wir auch wieder beim diesjährigen Märchenfestival der Mühle mitwirken können. Unter der Regie von Sandra und Jane entsteht gerade „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, der dann am 12. und 13. November (Termin des Märchenfestivals) sowie am 19. und 20. November aufgeführt werden soll. Wer Kinder hat oder Eltern kennt, ist hiermit eingeladen vorbeizuschauen oder Werbung zu machen. Aber natürlich dürfen auch alle erwachsenen Kinder zu ihrem eigenen Vergnügen kommen. 😉

Zum Jahresabschluss und -wechsel wollen wir uns dann an ein Eventtheater wagen. Wir inszenieren eine Abwandlung von Dinner for One, bei der es um die Mühen eines kleinen Theaters um die gute Aufführung eines Klassikers geht. Sozusagen ein Stück im Stück. Die Aufführungstermine in der Mühlstraße stehen noch nicht endgültig fest . Im Budde-Haus sind dafür aber schon einmal die Daten 20. und 21. Januar 2023 fix.

Auf ein baldiges Wiedersehen mit dem Theater Eumeniden freuen sich

Eric und Katharina