Familie

Liebling, ich hab die #Familie inszeniert

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - Oktober 15, 2022
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Mühlstraße 14 e.V.

Kategorien


In einem illustren Sketchabend inszeniert und beleuchtet das Theater Eumeniden das Familiendasein aus verschiedenen Blickwinkeln: Wie kommt man eigentlich zu einer Familie – und was kann man machen, wenn’s nicht so ganz klappt? Verwirrungen und Missverständnisse garantiert! Danach springen wir mitten hinein ins Familienleben und bestreifen dabei sowohl das alltägliche Leben mit den Liebsten als auch einige Besonderheiten: wie man die eigenen Kinder herzerfrischend aus dem Haus werfen möchte bis hin zur Tatsache, dass sie sich fürsorglich um die alternden Eltern kümmern. Dabei darf ein experimenteller Ausflug in eine moderne Betrachtung der grimmschen Darstellung von Kindern, die einer Hexe zum „Opfer“ fallen, nicht fehlen. Am Ende bleibt die Frage, wer die eigentlichen Leidtragenden sind oder waren.

Ein Angriff auf Ihre Lachmuskeln ist garantiert!

Die inszenierten Stücke stammen aus der Feder der Autoren Rainer Hospodarz, Marianne Opterwinkel und Peter Futterschneider.
Regie: Katharina Geyer

 

 

Veröffentlicht in Komödie, Theater für Erwachsene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.